www.audis2.de

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Hinterachs-Revision S2 Coupe

010203040506070809101112141516171819202122232425262728293031323334353637383940414243444546474849505152535455565758596061

 

Es stand die Hinterachsrevision an meinem S2 an. Eigentlich war sie nicht notwendig, wenn man genau ist. Der Hinterachskörper war nicht durchgerostet, wie es bei nahezu allen S2 der Fall ist, das Differenzial war noch dicht, und hat keine Geräusche gemacht. Nachdem ich ja aber sowieso alles irgendwie aufarbeiten bzw. neu machen wollte, habe ich mich entschieden folgendes zu machen:

  • Differenzial-Revision komplett, mit allen Lagern und Dichtungen. Dazu neuer "Anstrich" des Differenzials
  • Hinterachskörper Sandstrahlen und glanzschwarz pulverbeschichten
  • Querlenker sandstrahlen und glanzschwarz pulverbeschichten
  • Hinterachsstabilisator sandstrahlen und glanzschwarz pulverbeschichten
  • "Spurstange", Koppelstange, Querlenkerbuchsen, Traggelenke, Achsmanschetten, alle Schrauben und Muttern neu
  • Antriebswellen sandstrahlen und glanzschwarz pulverbeschichten
  • Alle Antriebswellengelenke zerlegen, reinigen, auf Spiel prüfen und ggfs. gegen neue ersetzen, gebrauchte Gelenke glasperlstrahlen und schwarz lackieren
  • Blech für Unterdruckstellelement der Differenzialsperre erneuern
  • Radlagergehäuse zerlegen, reinigen, sandstrahlen und glanzschwarz pulverbeschichten
  • Neue S2 coupé Radlager hinten
  • Hintere RS4 Radnaben glasperlstrahlen (notwendig für 312x22 RS4 B5 Bremse am S2 Coupé)
  • Neue RS4 B5 Sattelhalter
  • Überholte und glanzschwarz pulverbeschichtete Girling 41/43 Bremssättel
  • RS4 B5 Quattro GmbH Bremsscheiben gelocht in 312x22mm
  • RS4 B5 Bremsbeläge neu hinten
Dann alles wieder "frisch" zusammenbauen, alle Schrauben mit dem passenden Drehmoment anziehen, einbauen und Spaß haben.

Du bist hier: