www.audis2.de

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

S2 Avant von Tomy

12345678991929394

Audi S2 Avant Quattro, EZ:4/94, in einer Sonderlackierung ab Werk lackiert, und zwar in Byzanzmetallic. Farbcode: LY4N.

Das besondere an einem S2 Avant ist, das es ca.1000 Fahrzeuge weniger gibt, als dies beim RS2 der Fall ist. Soll heissen das die Wahrscheinlichkeit im Strassenverkehr einen RS2 zu sehen wesentlich höher ist, als einen S2 Avant vor die Augen zu bekommen.

Serienmässig ist dieser S2 Avant schon ganz gut ausgestattet gewesen als er 1994 das Audi Werk verliess, unter anderem verrichten seitdem folgende Ausstattungen tadellos ihre Dienste: Scheinwerferreinigungsanlage, DE-Ellipsoid-Scheinwerfer, Heizbare Waschwasserdüsen, Fahrer- und Beifahrerairbag, AutoCheck/Bordcomputer, Aussentemperaturanzeige, Lederlenkrad, Holzzierleisten im Innenraum, Sitzheizung, Zusatzinstrumente, Klimatronik, elektrische Fensterheber vorne, Trenngitter, Tempomat, elektrisch verstell- und beheizbare Aussenspiegel, Ablagenetze an den Sitzen, Nebelscheinwerfer, Diebstahlwarnanlage, IR-Fernbedienung, Zentralverriegelung.

Die Saison 2006 stand an, und es gab einiges zu tun. Nun gibt es einige RS2 Teile die ihren Dienst am S2 Avant vom Thomas verrichten. So wäre da zum ersten mal das RS2 Kombiinstrument, der RS2 Frontgrill, die RS2-Porsche Aussenspiegel, schwarz-verchromte RS2 Innenraumtüröffner, ein RS2 Airbaglenkrad mit schwarzen Audi-Ringen, ein schwarzer RS2 Dachhimmel mitsamt allen schwarzen Anbauteilen wie schwarze Sonnenblenden und Leseleuchten, Homelink, 8x17 Rial Nogaro-Alufelgen bereift mir 225/45 17 Dunlop SP Sport Maxx, Bi-Xenon, elektrische Fensterheber hinten.Für bessere Sicht bei Regen, Hagel und bei Schnee sorgen Aero Wischer vom Audi A6 4B vorne und hinten ein angepasster Golf 5 Heckwischer. Für Langfinger ist auch mit einer speziellen Alarmanlage gesorgt, auf diese wird hier aber nicht weiter eingegangen.

Leistungsmässig wurde dem Avant mit MTM Chips auf die Sprünge geholfen. Auf dem letzten Bild erkennt man schön den X1R-Moniceiver von Pioneer mit integriertem Bildschirm mitsamt Touch-Screen-Funktion, Navigationssystem und natürlich der Fähigkeit DVD´s abzuspielen.

Somit wäre nun der Innenraum fertig, und es gilt jetzt noch an der Leistungsschraube zu drehen und die bereits gekauften H&R-Tieferlegungsfedern zu verbauen.

Leider gab es einen Zwischenfall mit Tomy´s S2 Avant. Zum einen war Ende September ein Kolbenring am 3.Zylinder gebrochen an Tomy´s S2 Avant.

Dies zog eine komplette Motorrevision nach sich, inklusive neu hohnen, komplett allen Dichtungen neu, etc. Der Motor lief nach der Überholung absolut perfekt, das Laufverhalten war ein absoluter Traum.

Keine 1000Kilometer nach dieser Überholung kam es dann zu einem blöden Unfall, bei dem Tomy einem Reh auswich. Ab durch den Graben und dann noch 2 Bäume geplättet. Tomy und seinen Insassen ist zum Glück nichts passiert. Der Audi war leider Totalschaden, sodaß Tomy den S2 Avant geschlachtet hat. Auch dieser Avant und die auch erst kurz zuvor erfolgten Motorarbeiten, brachten Tomy erneut wieder mal kein Glück.

Du bist hier: