www.audis2.de

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

4000S von Luk

4000s-01-gross4000s-02-gross4000s-03-gross4000s-04-gross4000s-05-gross4000s-06-gross4000s-07-gross4000s-08-gross4000s-09-gross4000s-10-gross4000s-11-gross4000s-12-gross4000s-13-gross4000s-14-gross4000s-15-gross

Audi 4000s quattro, Klimaanlage, 4fach eFH, Tempomat, grünes Digitalcockpit, Bordcomputer, el. verstellbare Aussenspiegel, el. Stahlschiebehubdach, Leder-Alcantara, 9x16 OZ Supertourismo, Koni-KAW-Fahrwerk

Lest am besten selbst,was der Bestizer zu seinem Auto schreibt:

Den 4000s habe ich durch Zufall 2002 gekauft, eigentlich suchte ich kein neues Auto, denn ich war damals mit meinem Audi 90 Typ81 völlig zufrieden! Allerdings dachte ich mir wahrscheinlich wird man ein Audi 4000s selten finden und vorallem mit der Ausstatung, also schlug ich kurzerhand zu! Anfangs wusste ich nicht recht was ich mit ihm anfangen sollte, da ich ja ein schönen und gut laufenden 90iger hatte, also wurde der 4000s erstmal in die Garage gestellt in der er knapp 4 Monate stand! In der Zeit habe ich ein bisschen was dran gemacht damit er alltagstauglich wurde, jedoch entschloss ich mich im Frühling 2003 meinen ersten 90iger zu verkaufen was nicht wirklich einfach war! Darauf meldete ich den Audi 4000s an, jedoch störte mich noch vieles an dem Auto, die Optik und die Technik war immer noch nicht so wie ich es wollte, sodass nachdem ich einen Defekt behoben hatte, ein anderer zum Vorschein kam! Im Sommer 2003 als ich zu einem kleinen Urgewaltforumstreffen fuhr, passierte etwas was nicht passieren sollte, ein Motorschaden! Bei 160Km/h fing es plötzlich an laut metallisch zu klappern! Diagnose: Lagerschaden, aber da man ein paar nette und hilfsbereite Leute kennt, wie den Rainer Huering(Danke Nochmals), haben wir innerhalb von 3 Tagen das Auto mit nem neuen Motor den ich noch zuhause hatte wieder zum laufen bekommen! Letztendlich stellte mich alles doch irgendwie nicht zufrieden, ein kompletter Neuaufbau musste her, so ging es Anfang September 2003 los.

Die Lackierarbeiten waren dann auch gleich abgeschlossen, und so konnte der komplett generalüberholte und wie neu aussehende KV Motor wiedereingebaut werden, da der Besitzer mit der orig. Motorleistung auch nicht zu frieden war, musste da auch was passieren! Dazu braucht man natürlich auch eine vernünftige Auspuffanlage, so griff er zu einer BN-Pipes Edelstahlanlage und Tezet Fächer Krümmer. Dies abgeschlossen, ging es im Innenraum weiter, die Elektrik wurde wieder verlegt, das Armaturenbrett eingebaut, der Teppich eingepasst und den neuen Alcantara-bezogenen Dachhimmel verbaut. Nachdem die Technik soweit fertig und funktionstüchtig war, ging es weiter mit dem Zusammenbau!

Und fertig war das absolute Sahnestück, das seinesgleichen sucht, alleine die Innenausstattung in Leder/Alcantara ist ein absoluter Traum! Das die Farbe perfekt mit den Felgen und den dunklen seltenen Rückleuchten harmoniert, brauche ich nicht zu erwähnen, oder? :-)

Was lt. Besitzer noch folgen soll:

Nach viel Arbeit und einer Menge Geld war der 4000s dann erstmal für das Ende der Saison 2004 fertig, aber auch nicht ganz, es gibt immer Sachen die man verbessern oder ergänzen will, deswegen steht ihm im Winter 2004/2005 wieder eine "Kur" bevor! Im Innenraum gibt es neue Fond Sitze, eine kleine Anlage, ( letzte Saison war der 4000s ohne Hifi unterwegs der 5.Zyl. macht ja genug Sound *G*), ein Gewindefahrwerk aus einem Audi Coupé V6 Quattro in Kombination mit Typ89 20V Achsteilen, einer Doppel Kolben Bremsanlage, und am Motor wird auch noch was passieren aber das ist noch geheim! *G*

Natürlich werdet ihr hier über dieses Projekt auf dem laufenden gehalten!

 

Du bist hier: