www.audis2.de

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Modifkationen an der Zentralelektrik

umbau40grossumbau41gross

Aufgrund der vielen Dinge die ich nachrüsten wollte waren einige Kabelarbeiten angesagt. Zuerst stand die Zentralelektrik auf dem Programm. Dort musste ich die neue Klimatronic verkabeln, genauso wie der Stecker für den Autocheck. Die Servotronic musste rein, also auch ein Stecker vom Fussraum (der grüne Fünfpolige der zum Servotronic-Steuergerät geht) verlegen bis zum Zusatzrelaisträger. Dort werden lt. Schaltplan in dem blauen 5poligen Stecker die beiden Servotronicsteuerleitungen und die drei Tempomatsteuerleitungen angeschlossen. Also hieß es viele Kabel in die ZE einzuziehen, anzuschliessen und durchzumessen ob sie denn Durchgang haben. Den Autocheck wollte ich ja vollständig nachrüsten, das bedeutete viel Arbeit. Als nächstes waren dann noch verschiedene andere Dinge zu regeln, so z.B. musste ich für die Blinkeransteuerung der Funk-ZV zwei Kabel zum Warnblinkschalter legen, um dort auf das Blinksystem zu kommen. Glücklicherweise verlegte ich 2 Kabel hierfür, also einmal Ansteuerung linke Blinker und einmal für die rechte Seite. Im nachhinein stellte sich aber dank Thomas Gartner heraus das meine Funk-ZV Pumpe auch ein Signal ausgibt, welches das Blinken des Nebelscheinwerferschalters verursacht wenn die Alarmanlage scharf ist. Daher werde ich noch den anderen Schalter einbauen der für DWA geeignet ist und dann eine ursprüngliche Blinkerleitung hierfür hernehmen und an der ZV-Pumpe umklemmen. Die Blinkeransteuerung funktioniert dann nach wie vor, man kann an dem Warnblinkerschalter auch mit einer Leitung beide Blinkerseiten ansteuern. Tja, im Nachhinein ist man meistens klüger, obwohl ich damals noch gekuckt hatte ob die Pumpe das Signal ausgibt. Leider und unerklärlicherweise steht das in keinem Schaltplan drin. Zudem kam noch die Sitzheizung, der BC und noch verschiedenes für die Funk-ZV Pumpe. Diese ist komplett steckbar an meine Zentralelektrik angeschlossen, natürlich in original Qualität und überall nur Kabel mit der zugehörenden Kabelfarbe verbaut. (Was hatte ich geflucht da ich wieder keine passende Kabelfarben da hatte *g* ) Oben rechts der endgültige Stand mit Sitzheizung, Klimatronic, Tempomat, allen Anschlüssen für die Funk-ZV-Pumpe, Servotronic, BC, und Autocheck. Das war ehrlich gesagt, eine sehr aufreibende Arbeit, aber es hatte hinterher alles seine Richtigkeit und vorallem elektrischen Durchgang ;-)

Du bist hier: